Ingenieurhydrologie und Wassermengenwirtschaft

News

Lehrbefugnis für Dipl.-Ing. Dr.techn. Ralf Merz

Dipl.-Ing. Dr.techn. Ralf Merz erhält nach Abschluss des Habilitationsverfahrens die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Hydrologie an der TU Wien.


In seiner Habilitationsschrift "Regional Methods in Catchment Hydrology" untersuchte Ralf Merz die dominanten Einflussgrößen auf die Abflussbereitschaft und die Abflussprozesse bei Hochwasserereignissen in österreichischen Einzugsgebieten. Darauf aufbauend wurde eine neue Vorgangsweise entwickelt, die durch Kombination verschiedener Informationen über Entstehungsbedingungen, Abläufe und Phänomene hydrologischer Prozesse die Güte hydrologischer Modelle verbessert.

 

Am 12.10.2009 erhielt Ralf Merz die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Hydrologie an der TU Wien.

 

Privatdozent Dipl.-Ing. Dr.techn. Ralf Merz beschäftigt sich in den laufenden Projekten mit dem Einfluss der Klimaänderung auf Hochwässer.